Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz

Gesundheitskompetenz trägt wesentlich zur Gesundheit und gesundheitlichen Chancengerechtigkeit der Bevölkerung bei. Die Stärkung der Gesundheitskompetenz ist daher ein wichtiges Gesundheitsziel und ein Eckpunkt der Gesundheitsreform in Österreich. Die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) unterstützt die Umsetzung dieses Ziels unter Berücksichtigung des Health-in-All-Policies-Ansatzes.

Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz
Gesundheitsministerin Mag.a  Beate Hartinger-Klein

Statements zu Gesundheitskompetenz

„Jeder Mensch in Österreich soll in seinen Entscheidungen betreffend seiner Gesundheit bestmöglich unterstützt werden! Wir wollen alle wichtigen Informationen über das öffentliche Gesundheitswesen für unsere Bürger leicht verständlich aufbereiten und zur Verfügung stellen.“ Lesen Sie das ganze Statement der Gesundheitsministerin, sowie weitere Meinungen aus dem Kern-Team zum Thema Gesundheitskompetenz in Österreich.

mehr lesen
Symbolfoto Kommunikationsmittel © Fotolia/sdecoret

Schwerpunkte der ÖPGK

Gute Kommunikation ist ein wesentlicher Motor für Gesundheitskompetenz. Dieser Tatsache entsprechend fokussiert sich die ÖPGK auf zwei Schwerpunkte: „Gute Gesundheitsinformation Österreich“ und „Gute Gesprächsqualität im Gesundheitssystem“.

mehr lesen
Patient im Gespraech mit seiner Ärztin @ AOK-Bilderservice

Erfahrungen und Tools für gute Gespräche

Im Klinikum Klagenfurt tauschten sich Ende April die Mitglieder des ÖPGK-Netzwerks Gesprächsqualität zu Ihren Erfahrungen in der Anwendung von Tools zu guter Gesprächsführung aus.

mehr lesen
Kinder @ Fotolia/Robert Kneschke

Hauptverband fördert Gesundheitskompetenz der Jüngsten

Bis Ende August können Maßnahmen die zur Stärkung der Gesundheitskompetenz und Förderung der Prävention für Kinder im Vorschul- und Volksschulalter beitragen eingereicht werden.

mehr lesen