Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung. Kurzbericht auf Basis der Grundlagenarbeiten für das Bundesministerium für Gesundheit und den Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Autorinnen/Autoren: Sator, M., Nowak, P., Menz, F.
Erscheinungsjahr: 2015c

Die wesentlichsten Ergebnisse der für das BMG erstellten Grundlagenarbeit (Sator et al. 2015a) und der im Auftrag des HVB erstellten Sammlung von Praxismodellen und Entwicklungsinitiativen (Sator et al. 2015b) zur Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung werden in diesem Kurzbericht zusammengefasst.

In dieser Grundlagenarbeit (Sator et al. 2015a) werden zunächst Dimensionen guter Gesprächsqualität und der erwartete Nutzen einer Verbesserung der Gesprächsqualität (Outcomes) aufgearbeitet. Anschließend werden der Status quo der Gesprächsqualität in Österreich und der Entwicklungsbedarf skizziert. Es folgt ein Überblick über bestehende internationale und österreichische Praxismodelle und Entwicklungsinitiativen (Sator et al. 2015b) zur Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung. Schließlich werden Schlussfolgerungen in Hinblick auf mögliche Handlungsfelder gezogen.

14.10.2018

Diesen Beitrag fand ich ...

0 0
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.