INFORMIEREN – MOTIVIEREN – VERNETZEN

Hier finden Sie einen Überblick über Veranstaltungen der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) und ausgewählte Veranstaltungen anderer Organisationen.

ÖPGK VERANSTALTUNGEN

Wissen vermitteln, Erfahrungen austauschen, vernetzen: Bei den Veranstaltungen der ÖPGK stehen aktuelle Themen der Gesundheitskompetenz aus Wissenschaft und Praxis im Mittelpunkt. …

ganzen text lesen

Sie fördern ein gemeinsames Verständnis bei den relevanten Akteurinnen/Akteuren aus verschiedenen Politikfeldern und Gesellschaftsbereichen, wie die Gesundheitskompetenz der österreichischen Bevölkerung verbessert werden kann.

Die Veranstaltungen richten sich an unterschiedliche Zielgruppen: Mitgliedsorganisationen der ÖPGK, an die ÖPGK-Community sowie an interessierte Expertinnen/Experten, die im Bereich Gesundheitskompetenz tätig sind.

Veranstaltungen
17.11.2020 | 9.00-12.00 Uhr
Im Rahmen der Pre Conference werden Ansätze für die Stärkung der Gesundheitskompetenz unterschiedlicher Zielgruppen vorgestellt und diskutiert.
Veranstaltungen
16.11.2020 - 16.11.2020 | ab ca. 17:30 - 19:00 Uhr
Auf dem Weg zu mehr Gesundheitskompetenz. Vernetzung, gemeinsames Lernen und Aufbau einer Community of Practice zur langfristigen Entwicklung von Gesundheitskompetenz in Österreich sind zentrale Aufgaben der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK). Die Mitgliedsorganisationen der ÖPGK mit ihren Maßnahmen spielen dabei eine zentrale Rolle.

EXTERNE VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen
09.09.2020 - 11.09.2020
Development of exciting, interactive platform is well underway for the 18th International Conference on Communication in Healthcare (ICCH). The diverse programme has been finalised and will be published very soon, including two new oral sessions dedicated to COVID-19 related research and teaching methods.
Veranstaltungen
29.06.2020 - 21.07.2020
In the context of the COVID-19 pandemic, the phenomenon of an ‘infodemic’ has escalated to a level that requires a coordinated response. An infodemic is an overabundance of information – some accurate and some not – occurring during an epidemic. It makes it hard for people to find trustworthy sources and reliable guidance when they need it. Even when people have access to high-quality information, there are still barriers they must overcome to take the recommended action. Like pathogens in epidemics, misinformation spreads further and faster and adds complexity to health emergency response.
Veranstaltungen
29.06.2020 - 01.07.2020
Die COVID-19-Pandemie hat unser Leben innerhalb weniger Wochen und Monate verändert – und das wird noch eine längere Zeit so bleiben. Praktisch alle Aspekte unseres gesellschaftlichen und privaten Lebens sind betroffen, im politisch-institutionellen Gefüge, in der Arbeitswelt und im kulturellen Leben ebenso wie in der Familie und im Freundeskreis.