Gesprächsqualität

Startseite
„3 Fragen für meine Gesundheit“ ermutigt Patientinnen und Patienten, im Gespräch mit ihren Ärztinnen und Ärzten und anderen Gesundheitsfachkräften zumindest drei wichtige Einstiegsfragen zu stellen. Diese drei Fragen kann man sich gut merken. Sie stellen wichtige Fragen für Patientinnen und Patienten dar, die in vielen Gesprächen wichtig sind. Noch besser ist es sich eingehend auf ein anstehendes Gespräch vorzubereiten und sich weiterführende eigene Fragen zu überlegen. Wichtig ist auch alle wichtigen persönlichen Informationen zum Gespräch mitzubringen (z.B. Befunde, Medikamente, Beschwerden-Tagebuch). „3 Fragen für meine Gesundheit“ sind also ein erster Schritt, der es Patientinnen und Patienten erleichtert, im Gespräch aktiv zu werden. Gesundheitsfachkräfte werden dazu ermutigt, Patientinnen und Patienten zum Fragenstellen zu ermuntern und sicherzustellen, dass Patientinnen und Patienten die Antworten auf diese zentralen drei Fragen gut verstehen.
10.09.2019
Maßnahmen
Zielsetzung der Maßnahme: Die Österreichische Balintgesellschaft (ÖBG) vertritt eine patientenzentrierte Haltung in der Medizin. Eines der Leitthemen der ÖBG ist die Verbesserung der Kommunikations- und Gesprächskompetenz und Beziehungsgestaltung. Die Balint-Gruppenarbeit wurde in die Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK)-Diplom-Weiterbildung Psychosoziale, Psychosomatische und Psychotherapeutische ...
19.06.2019
Startseite
Bund und Sozialversicherung setzen einen wichtigen Schritt in Richtung Umsetzung der bundesweiten Strategie zur Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenbehandlung. Zuhören, verstehen, informieren, diagnostizieren: Das Gespräch mit dem Patienten gehört zu den wohl wichtigsten und herausforderndsten Aufgaben von Gesundheitsberufen. Verläuft es gut, trägt es wesentlich zum erfolgreichen Genesungsprozess bei. Mit dem Trainerlehrgang soll das qualitätsvolle Gespräch in der Krankenbehandlung und die dahinterliegende Strategie in der Praxis umgesetzt werden.
09.05.2019
Aktuelles
Qualitätsgesicherte Fortbildungen in guter Gesprächsführung sind für Gesundheitsfachkräfte wichtig. Mit speziell ausgebildeten Trainerinnen/Trainern und einem qualitätsgesicherten Trainernetzwerk sollen Gesundheitseinrichtungen unterstützt werden, die Gesprächsqualität zu verbessern.
07.05.2019
Maßnahmen
Zielsetzung: Wichtigstes Ziel des Projekts ist es, für gehörlose Menschen einen niederschwelligen Zugang zum Gesundheitssektor zu schaffen und die Gesundheitskompetenz der gehörlosen Bevölkerung zu stärken. Darüber hinaus soll die Marien Apotheke zu einem professionellen Gesundheitsforum für gehörlose Menschen werden. Das ...
20.12.2018
Wissenscenter
Auf der Basis der Grundlagenarbeiten (Sator et al. 2015a,b) wurde als eine prioritäre Maßnahme zur Umsetzung des Gesundheitsziels 3 „Die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung stärken“ eine Strategie der Zielsteuerungspartner zur Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung erarbeitet. Die Strategie wurde am 1. Juli 2016 durch die Bundes-Zielsteuerungskommission beschlossen und am 13.10. 2016 im Rahmen der ÖPGK-Jahreskonferenz öffentlich präsentiert.
14.10.2018