Sprechen Sie Gesundheit?

Mehr als 300 Expertinnen und Experten kamen zur zweiten Konferenz der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz, die unter dem Titel „Kommunikation als Motor für Gesundheitskompetenz“ ganz dem Schwerpunkt Kommunikation gewidmet war.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Fachkreisen und Praxisfeldern, wie Gesundheitsförderung, Gesundheitsverwaltung, Gesundheitsversorgung, Sozialversicherung, Sport, Bildung, Jugendarbeit oder Medizin trafen sich zur zweiten ÖPGK-Konferenz in Wien. Die versammelte Expertise brachte viele neue Anregungen rund um das Thema „Gesundheitskompetenz und Kommunikation“. Ein wertvoller und auch notwendiger Impuls, gerade in Österreich, denn: „Die Österreicherinnen und Österreicher tun sich schwerer als der europäische Durchschnitt, ihre Gesundheitsdienstleister zu verstehen“, so Sektionsleiterin Pamela Rendi-Wagner, die Vorsitzende der ÖPGK: „Strategien zur Verbesserung der Kommunikation in der Krankenbehandlung sind daher notwendig.“ Auftakt der Konferenz war zudem die erstmalige Präsentation der Strategie zur „Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung“.

Für entsprechende Fachvorträge konnten zwei international anerkannte Wissenschaftler gewonnen werden. Jonathan Silverman, von der University of Cambridge, der einer der führenden Experten zum Thema Arzt-Patientenkommunikation ist, genauso wie David Klemperer von der Technischen Hochschule Regensburg, dessen Vortrag dem Entscheidungs- und Informationsalltag von Patientinnen und Patienten gewidmet war.

In sieben Themenforen und der Posterausstellung präsentierten zudem nationale Player ihre Projekte aus der Praxis dem Fachpublikum.

„Einerseits ist es wichtig, dass Ausübende der Gesundheitsberufe gute Kommunikation bereits in der Ausbildung erlernen, andererseits braucht es Krankenbehandlungssysteme und -organisationen, die gute Gespräche durch kommunikationsfreundliche Rahmenbedingungen unterstützen“, zieht Rendi-Wagner das Resümee.

Die zweite Konferenz der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz wurde in Kooperation mit dem Fonds Gesundes Österreich und dem Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger organisiert. Die nächste Konferenz der ÖPGK ist bereits in Planung und wird im Oktober 2017 in Linz stattfinden.

Präsentationen und Fotos der 2. Konferenz finden Sie hier.

14.10.2016

Diesen Beitrag fand ich ...

Du hast bereits abgestimmt!
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück

Kategorien:

Aktuelles