„Die Gesundheitsdrehscheibe“ für Volksschulen

Das Projekt ‚Med4School‘ zur Steigerung der Gesundheitskompetenz von Volksschulkindern ist in Wien an 50 Volksschulklassen während des Corona-Pandemie-Schuljahrs angelaufen. Ziel des Projekts ist es, die Gesundheitskompetenz von Volksschulkindern durch Wissensvermittlung zu den Themen Gesundheit und österreichisches Gesundheitssystem mit all seinen Facetten zu steigern. Kernstück der Initiative ist die ‚Gesundheitsdrehscheibe‘ mit allen relevanten Notruf- und Gesundheitstelefonnummern, die gemeinsam von Expertinnen und Experten mit Volksschulkindern entworfen wurde.

Med4school ist für die dritten Klassen der öffentlichen Volksschulen in Wien vorgesehen und besteht aus mehreren Modulen, für die altersadäquat aufbereitete Unterrichtsmaterialien sowie Informationen für Lehrende bereitgestellt werden.

Im kommenden Schuljahr 2021/2022 soll das Projekt auf 100 Wiener Volksschulklassen erweitert werden.


Presseaussendung Med4School

Website Med4School

05.07.2021

Diesen Beitrag fand ich ...

Du hast bereits abgestimmt!
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück

Kategorien:

Aktuelles   Neuigkeiten