Gesundheitsziele der WHO

Anfang der achtziger Jahre beschlossen die Länder der Europäischen Region der WHO ein Rahmenprogramm, das Strategien und Ziele der gesundheitlichen Entwicklung in Europa definierte. 1998 wurde dieses Konzept aktualisiert und der Zielkatalog bekam einen aussagekräftigen Namen: „Gesundheit für alle im 21. Jahrhundert“. Auf Basis dieses Grundsatzprogramms entstand schließlich das Programm „Gesundheit21“, das 21 Ziele für das 21. Jahrhundert vorgibt.

Das Programm basiert auf drei Grundwerten:

Gesundheit als fundamentales Menschenrecht

Gesundheitliche Chancengleichheit und Solidarität

Partizipation und Rechenschaftspflicht in der gesundheitlichen Entwicklung.

Wortlaut der Gesundheit 21

« zurück zur Lexikon-Übersicht
10.10.2018