Wissenscenter

Wissenscenter
Aufgrund der raschen Entwicklung und Komplexität des Gesundheitssystems fällt es den Patienten zunehmend schwerer, sich darin zu orientieren und das System adäquat für ihre Gesundheit zu nutzen. Daher benötigen Patienten ein hohes Maß an Gesundheitskompetenz, neben allgemeiner vor allem spezieller Orientierungs- oder Navigationskompetenz (Navigation Health Literacy). Das tatsächliche Ausmaß dieser spezifischen Kompetenz von Patienten und Bürgern ist aufgrund des Mangels an adäquaten Messinstrumenten auch international noch weitgehend unbekannt. Im Rahmen des neuen europäischen Health Literacy Population Survey 2019 (HLS19) wurde daher auch ein geeignetes Instrument zur Messung der Orientierungs-bzw. Navigationskompetenz entwickelt. Eine von der Universität Bielefeld geleitete Arbeitsgruppe des Projekts hat unter Mitwirkung von Wissenschaftlern der Gesundheit Österreich die methodische Entwicklung  des Messinstruments publiziert, das bereits in mehreren Ländern, darunter Österreich, eingesetzt wurde .
29.09.2020
Wissenscenter
Der vorliegende Bericht stellt erstmals ausgewählte Ergebnisse der „COVID-19 Health Literacy“ (COVID-HL) Studie bei Studierenden an Hochschulen in Deutschland vor. Im Fokus stehen Ergebnisse zur Informationssuche von und zur Zufriedenheit mit Online-Gesundheitsinformationen, zur digitalen Gesundheitskompetenz und zur psychischen Gesundheit von Studierenden während der Corona-Pandemie.
18.08.2020
Wissenscenter
Unter dem Titel „Österreich und die Agenda 2030“ hat die österreichische Bundesregierung die vorläufige Endfassung des ersten freiwilligen Nationalen Berichts an die Vereinten Nationen zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele zustimmend zur Kenntnis genommen. „Der erste Bericht wurde in einem breiten transparenten und partizipativen Stakeholder-Prozess erstellt und bietet einen Überblick über Aktivitäten und Maßnahmen von Bundesministerien, Bundesländern, Städte- und Gemeindebund, Sozialpartnern und Stakeholdern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Auch die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) wird darin als Maßnahme für mehr Empowerment und zu besserer Information, Kommunikation und Orientierung rund um die Themen Krankenversorgung, Prävention und Gesundheitsförderung, genannt.“, betont Christina Dietscher, Vorsitzende der ÖPGK.
16.07.2020
Wissenscenter
Die Verbreitung des SARS-Covid-19 Virus wurde von der Weltgesundheitsorganisation im März 2020 zur Pandemie erklärt. Seit dieser Zeit sind oder waren Personen in fast allen Ländern mit einer Reihe von Maßnahmen konfrontiert, die nicht nur das öffentliche Leben, sondern auch den Alltag in den eigenen vier Wänden maßgeblich einschränken.
30.06.2020