Gute Gesundheitsinformation Österreich

Maßnahmen
laufende Maßnahmen: Medizin-Transparent.at Einrichtung: Donau-Universität Krems – Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie zuständiger Leiter: Univ-Prof. Dr. Gerald Gartlehner, MPH Website der Einrichtung: www.donau-uni.ac.at/ebm Maßnahmenkoordinator: MMag. Bernd Kerschner E-Mail-Adresse: bernd.kerschner@donau-uni.ac.at Website der Maßnahme: www.medizin-transparent.at (geplante) Laufzeit: 1. November 2015 bis 31. Dezember 2037 Status: laufend Gemeinsam ...
11.02.2020
Maßnahmen
laufende Maßnahmen: EvI-Pilotprojekt Langtitel: EvI-Pilotprojekt: Evidenzbasierte Informationen zur Unterstützung von gesundheitskompetenten Entscheidungen Einrichtung: Institut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung, Medizinische Universität Graz zuständige Leiterin: Univ. Prof. Dr. Med. univ. Andrea Siebenhofer-Kroitzsch Website der Einrichtung: allgemeinmedizin.medunigraz.at/ Maßnahmenkoordinatorin: Univ. Prof. Dr. Med. univ. Andrea Siebenhofer-Kroitzsch E-Mail-Adresse: andrea.siebenhofer@medunigraz.at (geplante) ...
11.02.2020
Aktuelles
Im Zusammenhang mit der 5. Konferenz der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz am 19. September 2019 in St. Pölten wurden zwei Roll-ups produziert. Nach der Konferenz gab es für die beiden Banner keine Verwendung mehr, daher entstand die Idee, etwas Neues daraus zu machen anstatt sie zu entsorgen. Um den Produktlebenszyklus zu verlängern und Abfall zu vermeiden wurden sie in einer Kooperation mit dem Wiener Hilfswerk zu praktischen Federpennalen umgearbeitet.
11.02.2020
Aktuelles
Die gemeinsame Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, der Vorarlberger Gesellschaft für Public Health, der Schweizerischen Gesellschaft der Fachärztinnen und -ärzte für Prävention und Gesundheitswesen, der Public Health Schweiz, der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, der Deutschen Gesellschaft für Public Health e.V. beschäftigte sich Mitte Jänner mit der Frage „Welche Chancen bietet das 21. Jahrhundert für eine effektive Gesundheitskommunikation?“.
24.01.2020
Aktuelles
Das 6. Europäische Forum für evidenzbasierte Prävention (EUFEP) widmete sich dem Thema vertrauenswürdige Gesundheitsinformation. Internationale ExpertInnen sprachen über Fake News als Gesundheitsgefahr, das Entkräften von schädlicher Gesundheitsinformation, Best-Practice-Beispiele und Fake News in der Allgemeinmedizin. Der Kongress wird von der Donau-Universität Krems und dem niederösterreichischen Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS) veranstaltet. Zusätzlich wird der Kongress von der Initiative „Tut gut“, dem Land Niederösterreich, Cochrane Österreich und der Landes-Kliniken-Holding unterstützt. „Unser Ziel ist es, den Menschen mehr Sicherheit beim Umgang mit Informationen im Internet zu geben. Auch das zählt zu einer umfassenden Gesundheitsversorgung“, so NÖGUS Vorsitzender Landesrat Martin Eichtinger.
23.01.2020
Wissenscenter
This study was requested as a preliminary step to an eventual Belgian federal policy action plan. Such a plan is needed in Belgium, certainly as health literacy is a crucial determinant for health and has a critical impact in health inequalities, and as the long-term vision note on sustainable development adopted by the federal government (2013) states that the Belgian health system must contribute to "improving the health status of citizens" and to "reducing health inequalities".
09.01.2020