Aktuelles

Aktuelles
„Gerade in Zeiten, in denen Menschen themenübergreifend an verschiedenen Standorten (oft auch weltweit) gemeinsam an Projekten arbeiten, sind E-Mails als Mittel des Informationsaustausches ein schneller Kommunikationskanal. Aber eben nur ein Element starker Vernetzung. Denn nachhaltige Vernetzung gelingt immer noch am besten im persönlichen Gespräch. Die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) hat daher bereits frühzeitig Diskursräume etabliert, die den persönlichen Austausch österreichischer und internationaler Expertinnen/Experten unterstützen.“, so Dr.in Christina Dietscher, Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, Vorsitzende der ÖPGK.
01.07.2019
Aktuelles
Die 60. Jahrestagung der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft (ÖOG) fand vom 29. Mai bis 1. Juni in Schladming statt. Der international anerkannte Kongress bot ein umfangreiches Programm aus Weiterbildungsmodulen, Vorträgen und Seminaren für alle medizinischen Berufe der Augenheilkunde. Die ÖOG ist seit 2016 Mitglied der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK), die unter anderem mit Informationsmaterialien und dem Plakat zur gemeinsamen Initiative „3 Fragen für meine Gesundheit“ prominent vertreten war.
18.06.2019
Startseite
Digitalisierung ist kein fernes Zukunftskonzept, sondern aus unterschiedlichsten Lebenswelten nicht mehr wegzudenken. Gesundheitskompetenz ist daher unerlässlich, um im Datendschungel die jeweils richtigen Informationen finden, beurteilen, verstehen und anwenden zu können. Sie muss als Kernkompetenz im Zeitalter der Digitalisierung begriffen und gestärkt werden. Dieses Thema greift die 5. Konferenz der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) unter dem Titel "Digitalisierung braucht Gesundheitskompetenz" auf. Sie findet in Kooperation mit dem NÖ Gesundheits- und Sozialfonds, der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse und dem Fonds Gesundes Österreich am 19.9.2019 im City Hotel Design & Classic in St. Pölten statt. Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein, Ihre aktuellen Projekte, Maßnahmen und Forschungsergebnisse im Rahmen der Konferenz zu präsentieren.
17.06.2019
Aktuelles
Die Schwerpunkte der ÖPGK gemeinsam weiterentwickeln - Unter diesem Titel lädt die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz erstmals zu einem gemeinsamen Netzwerktreffen aller fünf Arbeitsschwerpunkte ein. Seitens der Netzwerkpartner/-innen wurde verstärkt der Wunsch nach einem gemeinsamen, schwerpunktübergreifenden Austauschtreffen auf Expertenebene zur Weiterentwicklung und Intensivierung bestehender Synergien vorgeschlagen. Im Zuge dieses ersten übergreifenden ÖPGK-Netzwerktreffens sollen daher das Kennenlernen der Netzwerkpartner/-innen, die Präsentation der aktuellen Arbeitsfortschritte der Schwerpunkte, der intensive Erfahrungsaustausch zu bestehenden oder geplanten Umsetzungsmaßnahmen und Überlegungen zur Weiterentwicklung und stärkeren Kooperation stehen.
17.06.2019
Aktuelles
Da viele Bedingungen für gute Gesundheitskompetenz außerhalb des „klassischen“ Gesundheitssektors geschaffen werden, startete die ÖPGK 2018 mit der Idee, ihr Expertenwissen direkt zu den Health in all Policy-Partnern, zu tragen. Dafür wurde das Format der Roadshow entwickelt. Ziele der Roadshow sind unter anderem Akteurinnen und Akteure auf Bundes- und Landesebene aus allen Ressorts bezüglich ihrer möglichen Beiträge zur Gesundheitskompetenz zu sensibilisieren und allenfalls auf dieser Basis zur Durchführung neuer Maßnahmen zur Steigerung der Gesundheitskompetenz zu ermutigen. In diesem Sinne versteht sich die Roadshow als Angebot maßgeschneiderter Workshops, die auf die jeweiligen setting-spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten werden.
05.06.2019
Aktuelles
Anfang Mai 2019 fand das 2. Internationale Symposium zur Gesundheitskompetenz an der Universität Bielefeld statt. Jürgen Pelikan, Gesundheit Österreich GmbH, widmete sich in seinem Vortrag dem Themenschwerpunkt „Bevölkerungsbezogene Studien“ und stellte den internationalen State of the Art dar. Neben einer Vorstellung des 2018 gegründete WHO Action Network for Measuring Population and Organizational Health Literacy (M-POHL) ging er auf die unterschiedlichen Messmethoden zur Erfassung von Health Literacy (Gesundheitskompetenz) ein.
31.05.2019