Österreich setzt auf Verbesserung der Gesundheitskommunikation

Die deutschen Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) widmet sich in einem Artikel vom 24. September 2019 der Verbesserung der Qualität der Gesundheitskommunikation und nennt Österreich und die Arbeitsschwerpunkte der Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz als Beispiele.

Den Artikel von Autorin Linda Arzberger finden Sie hier

Über die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG)

Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) mit Geschäftsstelle in Bonn wurde 1954 gegründet und ist ein gemeinnütziger, politisch und konfessionell unabhängiger Verband. 132 Organisationen sind zur Zeit Mitglied der BVPG, darunter vor allem Bundesverbände des Gesundheitswesens, die einen Arbeitsschwerpunkt im Bereich ‘Prävention und Gesundheitsförderung’ aufweisen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der BVPG

24.09.2019
« zurück

Diesen Beitrag teilen: