Gute.Gesundheit.

Ein sitzender Man mit einer Broschüre in der Hand.

 

Ob Husten, Schnupfen, Rückenschmerzen oder Insektenstiche – kleinere Gesundheitsprobleme vergehen häufig von selbst. Aber auch bei scheinbar harmlosen Erkrankungen gibt es Alarmsignale, die man nicht ignorieren darf.

Woher kommen die Beschwerden? Was kann ich selbst tun? Helfen Medikamente? Wann sollte ich jedenfalls eine Ärztin oder einen Arzt aufsuchen? Was kann ich zur Vorbeugung tun?

Zur Beantwortung dieser Fragen hat der Dachverband der Sozialversicherungsträger, evidente, kompakte, verlässliche und verständliche Informationen zu häufigen Erkrankungen zusammengefasst.

Diese Informationen zu insgesamt 20 Erkrankungen finden Sie unter: www.sozialversicherung.at/GuteGesundheit

15.10.2021
« zurück

Diesen Beitrag teilen: