Multiplikator/innen

Personen oder auch Institutionen, die Wissen und Erfahrungen innerhalb einer Gruppe oder Gemeinschaft weitergeben (Transferfunktion). In der Gesundheitsförderung tragen Multiplikator/innen Informationen über Strategien, Gesundheitsverhalten und Verhältnisse, die die Gesundheit beeinflussen, in ihrer Gruppe weiter, um die Gesundheitsressourcen und die Kompetenzen anderer Gruppenmitglieder stärken zu helfen. Sie unterstützen die Etablierung von Maßnahmen in der Praxis und erhöhen die Reichweite von Maßnahmen und können die Nachhaltigkeit von Veränderungen maßgeblich unterstützen. Typische Multiplikator/innen sind beispielsweise Lehrer/innen, Betriebsrät/innen, Gemeinderät/innen

« zurück zur Lexikon-Übersicht
10.10.2018