YOUNGSTARS1

Langtitel der Maßnahme: Involving YOUNG people with Type 1 Diabetes in research and the development of health care activities

Einrichtung: aks Gesundheit GmbH

Zuständige Leiter: Georg Posch

Maßnahmenkoordinatorin innerhalb der aks: Kristin Ganahl, kristin.ganahl@aks.or.at

Einrichtung: Fachhochschule Vorarlberg – Forschungszentrums Nutzerzentrierte Technologien

Zuständige Leiter: Guido Kempter

Maßnahmenkoordinatorin innerhalb der FH-Vorarlberg: Katrin Paldán, Katrin.PALDAN@fhv.at

Laufzeit: 1. Mai 2021 bis 31. Juli 2022

Schwerpunkt: Bürger- und Patientenempowerment

Wirkungsbereich: Vorarlberg

Beschreibung

Typ-1-Diabetes (T1D) ist eine komplexe Erkrankung, die kontinuierlich überwacht werden muss und täglich neue Entscheidungen erfordert. Im Leben eines jungen Erwachsenen ist viel los und Jugendliche möchten sich nicht den ganzen Tag und die ganze Nacht kontrollieren. Teenager mit T1D stehen vor Herausforderungen und werden kaum danach gefragt, Vorschläge zur Verbesserung ihrer Situation zu machen. Ziel des Projektes ist es gemeinsam mit jungen Menschen mit T1D Maßnahmen zu definieren, die ihre Versorgungssituation verbessern. Die Jugendlichen sind als Co-Reseacher aktiv eingebunden. Ein Maßnahmenkatalog zu einer Gesundheitskompetenz-freundlichen Umgebung für junge Erwachsene mit T1D wurde erstellt.

Zielsetzung

Strategische Ziele:

  1. Angebote für Junge Erwachsene mit T1D sind Gesundheitskompetenz-freundlich gestaltet, wodurch die Gesundheitskompetenz der einzelnen gestärkt werden kann. Durch die aktive Teilnahme von jungen Erwachsenen mit T1D sollen die Angebote zur Diabetesversorgung an ihre Lebenswirklichkeit angepasst und damit verbessert werden.
  2. Ein Maßnahmenkatalog hin zu einer Gesundheitskompetenz-freundlichen Umgebung für junge Erwachsene mit T1D wurde erstellt.

Operative Ziele:

  1. Die Lebenswelt der jungen Erwachsenen mit T1D wurde mittels der Photovoice Methodik erfasst und dargestellt.
  2. Ein Dialog zwischen den jungen Menschen mit T1D und relevanten Stakeholdern hat stattgefunden.

Methodik

Junge Menschen mit T1D werden als Co-Researcher aktiven im Forschungsprozess miteingebunden, von der Datenerhebung bis zur Dateninterpretation. Mittels der Photovoice-Methodik sammeln Jugendlichen über den Sommer Eindrücke aus ihrem Alltag, die in Workshops diskutiert und strukturiert werden. Auf Basis der Photovoice-Erhebung wird gemeinsam mit den Co-Researchern ein Aktionsplan erstellt, der im Rahmen eines Stakeholder-Dialogs präsentiert wird.

Beitrag zum Wirkungsziel 1

Gemeinsam mit jungen Menschen mit T1D sollen Maßnahmen entwickelt werden, die zur Verbesserung ihrer Versorgungssituation beitragen. Im Sinn des Leitspruchs „Nothing about us without us!“ werden die Jugendlichen aktiv in das Projekt eingebunden.

Zielgruppen

Zielgruppen im Setting Gesundheits- und Sozialwesen/(öffentliche) Dienstleistungen: Patientinnen/Patienten, Klientinnen/Klienten, Ärztinnen/Ärzte, Pflege- und Betreuungspersonal, Psychologinnen/Psychologen, Sozialarbeiter:innen etc.), Gesundheitsförderungsberater:innen, Gesundheitsexpertinnen/Gesundheitsexperten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

aks gesundheit gmbh fachhochschule vorarlberg logo

01.04.2022
« zurück