Wir gratulieren: 25 Jahre Frauengesundheitszentrum

Das Grazer Frauengesundheitszentrum wird 25 und lädt am 16. Oktober 2018 zum gemeinsamen Feiern ein! Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm.

 

Gestartet wird mit einem Jubiläumsfrühstück und einer Lesung: Gratulantin Elfriede Hammerl bringt ihr neues Buch „Alte Geschichten“ mit. Mit Informationen rund um Frauengesundheit, Bewegung, Kreativworkshop und Entspannung geht es durch den Tag. Auf die Besucherinnen und Besucher warten unter anderem auch eine Beratungsecke und ein Büchertisch. Abends wird mit Swingtanzen und einem Poetry Slam weitergefeiert.

Gesundheit hat ein Geschlecht und das hat Folgen. Deshalb ist ein konsequenter geschlechtergerechter Blick ein Kriterium für die Qualität eines Gesundheitswesens. Dies ist auf allen Ebenen wichtig: in der Forschung, der Gesundheitsförderung und –versorgung sowie bei der Erstellung und Verbreitung von Gesundheitsinformationen.

Dabei gilt es, biologische und soziale Faktoren zu berücksichtigen. Denn Frauen haben andere Möglichkeiten und Risiken als Männer. Sie erkranken an anderen Krankheiten, zeigen bei gleicher Krankheit andere Symptome, reagieren anders auf Medikamente. Als Patientinnen werden Frauen häufig nicht ernst genommen. Das Gesundheitswesen tragen sie an der Basis – vor allem als Pflegende -, häufig ehrenamtlich, selten in Entscheidungspositionen. Die Doppel- oder Dreifachbelastung, der viele Frauen ausgesetzt sind, schadet ihrer Gesundheit ebenso wie Gewalterfahrungen und das steigende Armutsrisiko.

Das Frauengesundheitszentrum arbeitet beharrlich daran, diese Umstände bekannt zu machen und gemeinsam mit PartnerInnen zu verändern. Gemäß seinem Motto: beraten, begleiten, bewegen, stärkt es Frauen als Expertinnen für die eigene Gesundheit und setzt sich für gerechte Chancen auf Gesundheit ein.

Details zur Jubiläums-Veranstaltung unter: http://www.frauengesundheitszentrum.eu/was-gibts-neues/

Das Frauengesundheitszentrum, Graz ist mit den Maßnahmen Gesundheitskompetente Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in den Gesundheitseinrichtungen der VAEB und Geschlechtergerechte evidenzbasierte Gesundheitsinformation Mitglied der ÖPGK.

26.09.2018

Diesen Beitrag fand ich ...

Du hast bereits abgestimmt!
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück

Kategorien:

Aktuelles