Was bedeutet Gesundheitskompetenz in der Praxis? 

Bildausschnitt video gesundheitskompetenz

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass eine gute Gesundheitskompetenz ein wichtiger Beitrag sowohl für die Gesundheit der einzelnen Menschen als auch für ein erfolgreiches Gesundheitssystem ist. Viele Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheitskompetenz setzen bei der Bevölkerung an. Dabei ist es mindestens genauso wichtig, dass auch die Gesundheitsdiensteanbieter – also Ärztinnen und Ärzte, OrdinationsassistentInnen, das Pflegepersonal und alle anderen nicht-medizinischen Berufe – sich um die Steigerung der Gesundheitskompetenz bemühen. Das kann durch eine gute Gesprächsqualität oder durch das Auflegen von verständlichen Informationsmaterialien erfolgen. Es gibt viele Möglichkeiten, die organisationale Gesundheitskompetenz zu verbessern.

Gemeinsamer Film

Um die Gesundheitsdienste von den Vorzügen einer gesundheitskompetenten Organisation zu überzeugen, haben das Land Oberösterreich, der Gesundheitsfonds Steiermark und der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger gemeinsam einen kurzen Film erstellt, der zeigen soll, was es für Organisationen heißt, Gesundheitskompetenz zu fördern.

Der Film soll all jene, die noch Zweifel haben, ob die Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Gesundheitskompetenz sinnvoll ist, ansprechen und überzeugen. Vertreterinnen und Vertreter aus Einrichtungen, die schon Maßnahmen umsetzen, erklären, welchen Nutzen sie davon haben und wie Gesundheitskompetenz in der Praxis funktionieren kann.

Schauen Sie rein und überzeugen sie sich!

 

 

 

 

08.05.2019

Diesen Beitrag fand ich ...

4 0
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.