Evidenzbasierte Gesundheitsinformation

Maßnahmen
Zielsetzung: Immer häufiger müssen Patientinnen und Patienten wichtige Entscheidungen selbst treffen. Doch die Patientengespräche in der Sprechstunde dauern meist nur wenige Minuten. Auch bei Krankenhausvisiten ist die Zeit knapp. Dazu sind viele medizinische Begriffe für Laien schwer zu verstehen. Das ...
20.12.2018
Wissenscenter
Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger stellt mit der „Faktenbox. Informiert entscheiden!“ eine wissenschaftlich fundierte Entscheidungsgrundlage zu Verfügung, mit deren Hilfe Versicherte beim kritischen Hinterfragen von medizinischen Behauptungen unterstützt werden. Die Inhalte basieren auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, beruhen auf den Arbeiten des Harding-Zentrums für Risikokompetenz und sind in verständlicher Sprache verfasst.
21.11.2018
Wissenscenter
Gesundheitskompetenz ist die Fähigkeit einer Person sich selbst Wissen anzueignen und damit zum Beispiel Entscheidungen zu treffen, die der eigenen Gesundheit förderlich sind. In Hausarztpraxen finden sich Informationsbroschüren und Entscheidungshilfen, die diesem Wissen zuträglich sein könnten. Ziel dieser Studie war ...
13.10.2018
Wissenscenter
Kurzbeschreibung Im Sinne des Projektslogans „Wissen was stimmt“ überprüft die Webseite Medizin-Transparent.at medizinischen Behauptungen in aktuellen Beiträgen aus Werbung, Print- und Online-Medien und bewertet ihre wissenschaftliche Evidenz. Die Bewertung wird in für Laien leicht verständlichen Beiträgen auf der Webseite veröffentlicht. ...
13.10.2018
Wissenscenter
Das Deutsche Netzwerk evidenzbasierte Medizin hat im Oktober 2015 sein Positionspapier „Gute Praxis Gesundheitsinformation“ (GPGI) überarbeitet und auf seiner Internetseite veröffentlicht. GPGI beschreibt Anforderungen an die Qualität von Gesundheitsinformationen und unterstützt Autorinnen/Autoren, evidenzbasierte Gesundheitsinformationen zu erstellen.
13.10.2018