Public Health³  

Schweiz Österreich Deutschland

20.-21. Jänner 2023

Hotel Bayerischer Hof, Lindau, Deutschland

Public Health Research to Action:
Wie kann das gelingen?

  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Schlüsselfaktoren für Erfolg oder Misserfolg
  • Beratung für laufende Projekte

Keynotes

  • Thomas Altgeld – Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Deutschland
  • Sarah Mantwill – Swiss Learning Health System, Schweiz
  • Christiane Grill – LBG Open Innovation in Science Center, Wien, Österreich

Forschung in Public Health und Sozialmedizin ist angewandte Forschung per Definition. Manchmal gelingt dies, oft aber auch nicht. In dieser Tagung kommen Vertreter:innen aus Wissenschaft und Praxis zusammen, um anhand konkreter Projekte aus Public Health und Sozialmedizin zu diskutieren, wie der Transfer zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis besser gelingen kann.

Mit Sarah Mantwill, Thomas Altgeld und Christiane Grill konnten drei namhafte Redner:innen und Expert:innen sowie eine Vielzahl an spannenden Projekten für die interaktiven Workshops gewonnen werden. Teilnehmende aus Public Health, Gesundheitsberufen und weitere Interessierte sind herzlich willkommen sich in dieses wichtige Thema zu vertiefen.

Public Health³ steht für eine interdisziplinäre Begegnungsplattform und für grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch von Public Health Interessierten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Neue Begegnungen und Kooperationen sollen entstehen, Synergien genutzt werden und zu kokreativen und innovativen Lösungswegen und Ideen anspornen.

« zurück

DETAILS

20.01.2023 - 21.01.2023