Mit dem ÖPGK-Starter-Kit zur gesundheitskompetenten Organisation

Um den Start in Richtung gesundheitskompetente Gesundheitseinrichtung durch Grundmodelle und praktische Hilfestellung zur Einschätzung und Umsetzung von organisationaler Gesundheitskompetenz zu erleichtern, wurde ein sogenanntes „Starter Kit“, bestehend aus einem Praxisleitfaden sowie aus einem Kurzform-Selbsteinschätzungsinstrument, erarbeitet und sollen nun bundesweit erprobt werden.

Das Selbsteinschätzungsinstrument für Gesundheitskompetenz in Gesundheitseinrichtungen soll Organisationen unterstützen Gesundheitskompetenz als grundlegendes Organisationsziel einzuschätzen und systematisch zu verbessern. Dieses Tool wurde von der Arbeitsgruppe der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) auf Basis der internationalen Langfassung des Selbstbewertungsinstruments zum Wiener Konzept Gesundheitskompetenter Krankenbehandlungsorganisationen (WKGKKO) entwickelt. Nutzen Sie das Instrument und geben Sie uns auch Feedback über Ihre Erfahrungen an oepgk@goeg.at.

 

 

Die Verbesserung von Rahmenbedingungen in Organisationen und Settings ist ein Schwerpunkt der ÖPGK.

01.02.2019

Diesen Beitrag fand ich ...

2 0
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.

Kategorien:

Aktuelles   Startseite