ÖPGK-Community A bis F


Die ÖPGK-Community bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Expertise in der Fachöffentlichkeit zu präsentieren und sich mit anderen Akteurinnen/Akteuren und Organisationen zu vernetzen.

 

AICHINGER Maximilian


Organisation: Klinikum Wels-Grieskirchen

Kontakt: maximilian.aichinger@klinikum-wegr.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:

Leitung des Direktionsbüros

  • Koordination der Präventivdienste im  Klinikum Wels-Grieskirchen
  • Koordination der Patientenbeschwerde- und Infostelle
  • Koordination der Informationsmaßnahmen für Patienten und Angehörige
  • Selbsthilfebeauftragter
  • Steuerung der BGF-Projekte im Klinikum

 

AMORT Frank M.


Organisation: FH JOANNEUM

Kontakt: FrankM.Amort@fh-joanneum.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Lehre an der Fachhochschule sowie Forschung und Entwicklung im Bereich Gesundheitskompetenz / Bewegungskompetenz, Koordinator der ÖPGK-Mitgliedsmaßnahme Primary Care und Bewegungskompetenz

 

AUDERIETH Cornelia


Organisation: Liebesakademie

Kontakt: office.ca@tmo.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Psychosoziale Beratung mit Schwerpunkt Paar-und Sexualberatung.

 

BLUMENCRON Britta


Organisation: Britta Blumencron Gesundheitskommunikation

Kontakt: britta@blumencron.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Kommunikationstraining für Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern gesundheitskompetenter Organisationen im Gesundheitswesen. Ziel ist die Verbesserung der interpersonellen Kommunikations-Kompetenz und die Vermittlung von Empathie und Emotionaler Intelligenz.

Im Sinne einer effektiven Kommunikation werden folgende Methoden im Training und in den zur Verfügung stehenden Materialien (Buch) vermittelt:

  • Einführung in die Personenzentrierte Kommunikation
  • Kompliziertes einfach erklären (Plain Language)
  • Teach back
  • Aktives Zuhören
  • Kommunikation mit emotionalen Patientinnen/Patienten (Emotionale Intelligenz)

 

BRUCKNER Bernadette


Organisation: Universität Wien, Kommunikationswissenschaften (PhD-Studierende)

Kontakt: brucknercb@gmx.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
PhD-Thema (Gesundheitskommunikation und die Auswirkung von Glaubenswerte medizinischen Personals auf die Gesundheit deren Patientinnen/Patienten – Hauptfach: Kommunikationswissenschaften; Nebenfächer: Public Health, Neuroplastizität, Gesundheitsökonomie – mit weiterführenden Uni-Kursen im Bereich Psychologie); jahrelange Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich (unter anderem NLP; Ernährungsberatung; FH Gesundheitsmanagement mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung; energetische, mentale Gesundheit); Master-Arbeit über Primärversorgung und gesundheitliche Ungleichheit; Praktika in Forschungseinrichtungen und Caritas Marienambulanz, Graz)

 

EBERL Ute


Organisation: Physio Austria, Landesverband Steiermark

Kontakt: steiermark@physioaustria.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Als Interessensvertretung der Physiotherapie (Spezialistinnen und Spezialisten für Bewegung) Österreichs kann Physio Austria als Multiplikator zum Thema Gesundheitskompetenz fungieren.

 

EIBL Isabell


Organisation: Aids Hilfe Wien

Kontakt: eibl@aids-hilfe-wien.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Aids Hilfe Wien, Leitung Prävention Die Aids Hilfe Wien führt seit Mai 2016 ein partizipatives Projekt unter dem Titel „Positive Health – Health Literacy unter HIV positiven Menschen mit Migrationshintergrund (mPLHIV)“. Das Projekt verfolgt das Ziel, die Gesundheitskompetenz derZielgruppe zu verbessern, als auch die Behandlungskompetenz von GesundheitsanbieterInnen zu fördern.

 

FELMER Viktoria


Organisation: Agentur für Geragogik

Kontakt: viktoriafelmer129@msn.com

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Entwicklung von Bildungsprogrammen für ältere Menschen. Der Bereich Gesundheitskompetenz spielt mit zunehmendem Alter eine immer größere Rolle und ist ein wichtiges Teilgebiet der Bildungsarbeit im der Geragogik. Gerade alte und hochaltrige Menschen und ihre Angehörigen profitieren von Maßnahmen, die ihre Gesundheitskompetenz erhöhen. www.bildung-ohne-altersgrenzen.at

 

FEURLE Michaela


Organisation: Pädagogische Hochschule Vorarlberg

Kontakt: michaela.feurle@ph-vorarlberg.ac.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Gesundheitsmanagement und –bildung,  Gesundheitskompetenz

 

FRÖHLICH Andrea Klara


Organisation: selbstständig

Kontakt: office@gesundundfroehlich.at

Berufliches Tätigkeitsfeld/mein spezielles Interesse an der ÖPGK bzw. am Thema Gesundheitskompetenz:
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Dipl. Ernährung- und Gesundheitstrainerin, selbständig Gesundheitskompetenz bedeutet für mich Prävention auf körperlicher, geistiger und seelische Ebene Ich habe innerhalb eines Proseminars an der Uni55 Plus für die Stadt Salzburg mitgearbeitet: „Konzeptentwicklung für eine demenzfreundliche Stadt“. Mein Teil war „Primäre Prävention

 

weiter mit G bis L

zurück zur ÖPGK-Community Übersicht