Occursus 2018: Förderpreis für Kommunikation mit Krebspatientinnen und –patienten

Der Occursus-Preis für Projekte, die die Arzt-Patienten-Kommunikation in der Okologie verbessern, wird 2018 zum dritten Mal vergeben. Österreichische Ideen und Projekte können bis 21. Jänner 2018 eingereicht werden.

 

Die Österreichische Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie (OeGHO) lädt Laien und Expertinnen/Experten gleichermaßen ein, ihre Projektideen und laufende/abgeschlossene Projekte zur Verbesserung der Kommunikation in der Onkologie für den Occursus 2018 einzureichen.

Der Occursus, gesponsert von Janssen-Cilag Pharma GmbH, wird in zwei Kategorien verliehen: als Anerkennungspreis in der Höhe von 3.000 Euro und als Förderpreis in der Höhe von bis zu 10.000 Euro.

Weitere Informationen zu den Förderkriterien und Fristen finden Sie unter www.occursus.at/occursus

02.11.2017

Diesen Beitrag fand ich ...

Du hast bereits abgestimmt!
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück

Kategorien:

Aktuelles