MeinMed Veranstaltungen in Österreich

Einrichtung: RMA Gesundheit GmbH

Zuständiger Leiter: Mag.a Birgit Frassl, Maria Elisabeth Rumler

Maßnahmenkoordinatorin: Maria Elisabeth Rumler, mariaelisabeth.rumler@regionalmedien.at

Laufzeit: 1. Jänner 2019 bis 31. Dezember 2022

Schwerpunkt: Gute Gesundheitsinformation (GGI)

Wirkungsbereich: österreichweit

Beschreibung

MeinMed weckt Interesse an aktuellen medizinischen Themen in der Bevölkerung und leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge. MeinMed wurde, damals noch unter dem Namen MINI MED Studium, im Jahr 2000 von Univ.-Prof. Dr. Georg Bartsch gegründet. Die Idee war, Menschen zu befähigen, auf Augenhöhe mit ihren Ärztinnen/Ärzten zu kommunizieren und die eigene Gesundheit und Krankheit besser zu verstehen. Heute ist MeinMed Österreichs erfolgreichste Gesundheitsveranstaltungsreihe mit bisher über 500.000 Besucherinnen/Besuchern an rund 30 Standorten in allen Bundesländern. Das Erfolgsprinzip von MeinMed ist auch nach 20 Jahren noch dasselbe: Hochkarätige Referentinnen/Referenten sprechen in leicht verständlicher Sprache über aktuelle Gesundheitsthemen und beantworten die offen gebliebenen Fragen. Jede/r Interessierte kann bei MeinMed Spitzenmedizin hautnah erleben – und zwar kostenlos.

MeinMed ist für alle da und soll für jede und jeden erreichbar sein. Deshalb gibt es die Vorträge nicht nur vor Ort, sondern auch auf MeinMed.at: In der Videothek finden sich eine Vielzahl an Webinaren zu unterschiedlichsten Gesundheitsthemen.

Zielsetzung

Immer häufiger müssen Patientinnen und Patienten wichtige Entscheidungen selbst treffen. Doch die Patientengespräche in der Sprechstunde dauern meist nur wenige Minuten. Auch bei Krankenhausvisiten ist die Zeit knapp. Dazu sind viele medizinische Begriffe für Laien schwer zu verstehen.
MeinMed bietet seit mehr als 20 Jahren jeder/jedem Interessierten einen kostenlosen Zugang zu wertvollen Informationen rund um die Gesundheit. Dabei ist uns besonders wichtig, dass dieses zur Verfügung gestellte Wissen verständlich aufbereitet wird und sich die Besucherinnen/Besucher zu 100 % darauf verlassen können. Das ist gerade in der heutigen Zeit, wo wir mit einer Vielzahl an undifferenzierten Nachrichten zum Thema Gesundheit konfrontiert werden, besonders wichtig.

Zielgruppe

Bürgerinnen/Bürger

Methodik

  • Ausbau des medizinischen Netzwerks
  • Finden von relevanten Gesundheitsthemen in Österreich
  • Ausbau der Standorte in Österreich, um auch in ländlichen Gebieten die Gesundheitskompetenz nachhaltig zu steigern
  • Bewerbung der Vorträge in den regionalen Printmedien (RegionalMedien Austria)

Beitrag zum Wirkungsziel 1

Gemeinsam mit den MeinMed Studienleiterinnen und -Studienleitern werden relevante Themen im Gesundheitsbereich ausgesucht, die einerseits der Prävention und Erkennung von Erkrankungen dienen, aber auch die neuesten Methoden in der Behandlung abdecken. Die Themen und Vortragsformate werden stets weiterentwickelt, Bewährtes wird beibehalten.

Beitrag zum Wirkungsziel 2

Jede Person kann sich kostenfrei und uneingeschränkt die neuesten Informationen zu den unterschiedlichsten Gesundheitsthemen bei MeinMed abholen – entweder direkt beim Vortrag durch renommierte Ärztinnen/Ärzte – oder via MeinMed.at, der Plattform mit expertengeprüften Gesundheitsinformationen und Videos. Somit wird die Gesundheitskompetenz jeder einzelnen Person gestärkt und sie wird dazu befähigt, auf Augenhöhe mit der behandelnden Ärztin/dem behandelnden Arzt zu sprechen.

Beitrag zum Wirkungsziel 3

Die Bevölkerung kann sich direkt über MeinMed.at oder auch in der Frage/Antwort-Runde im Rahmen der Veranstaltung oder im Chat bei Live-Webinaren an die vortragende Ärztin/den vortragenden Arzt wenden. Die Besucherin/der Besucher bekommt bei MeinMed unabhängige Informationen direkt von renommierten Expertinnen/Experten.

20.12.2018
« zurück