Gesundheitskompetenz: Verständlich informieren und beraten.

Herausgeberinnen/Herausgeber: Schmitdt-Kaehler, S., Vogt, D., Berens, E.-M., Horn, A., Schaeffer, D.
Erscheinungsjahr: 2017

Der Health Literacy Environment Review ist zur Messung der organisationalen Gesundheitskompetenz in allgemeinen Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäusern geeignet.

Angesichts der Erkenntnisse, dass über die Hälfte der deutschen Bevölkerung Schwierigkeiten hat, Gesundheitsinformationen zu verstehen, zu verarbeiten oder anzuwenden, sind Strategien und Methoden für eine wirksame Kommunikation mit den Nutzerinnen und Nutzern des Gesundheitswesens gefragt. Die vorliegende Sammlung ausgewählter Materialien und Methoden will dazu einen Beitrag leisten. Sie kann zur gezielten Suche nach einer passenden Methode ebenso genutzt werden, wie zum systematischen Selbststudium. Die Arbeitshilfe gliedert sich in folgende Abschnitte:

 

Schwerpunkte


  • Was soll ich zum Thema Gesundheitskompetenz wissen?
  • Wie erkenne ich eine eingeschränkte Gesundheitskompetenz?
  • Was ist in der Gesprächsführung zu beachten?
  • Was ist bei der Erstellung von Gesundheitsinformationen zu beachten?
  • Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden?

Die übersichtlich aufbereitete, 55-seitige Broschüre enthält in jedem Abschnitt eine steckbriefartige Beschreibung der ausgewählten Materialien und Methoden (Inhalt, Format, Sprache, Zielgruppen, Jahr und Herausgeber).

 

Methoden-Beispiele


  • Toolkit, Quick Guide
  • Geprüfte Messinstrumente, bewusste Wahrnehmung in der Beratungspraxis anhand von „red flags“, kurze Fragen
  • Gesprächsstruktur, Teach-Back-Methode, Chunk and check, motivierende Gesprächsführung, Ask me 3
  • Flesh-Formel bei leichtlesbar.ch, Textanalyse der Wortliga, Ratgeber „Leichte Sprache“, DUDEN für Leichte Sprache, Gute Praxis Gesundheitsinformation, Leitlinie evidenzbasierte Gesundheitsinformation, Qualitätskriterien für migrationsgerechte Informationsmaterialien etc.
  • Selbstbewertungsinstrument organisationaler Gesundheitskompetenz, Leitfaden für Gesundheitskompetente Versorgungseinrichtungen, Qualitätskriterien der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten, Leitfaden interkulturelle Öffnung etc.
13.10.2018

Diesen Beitrag fand ich ...

0 0
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück