Durchblicker*in – Gesundheitskompetenzworkshops in der Erwachsenenbildung

durchblickerin

Mehr Gesundheitskompetenz für Frauen und Männer

Aus gesundheitspolitischer Sicht ist es problematisch, dass ein wesentlicher Teil der österreichischen Bevölkerung bei der Suche nach Informationen zu Gesundheitsfragen oder Krankheitssymptomen Schwierigkeiten hat. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) und das Institut für Frauen- und Männergesundheit möchten die Gesundheitskompetenz von Frauen und Männer stärken und setzen dafür Maßnahmen auf Verhältnis- und auf Verhaltensebene. Eine dieser Maßnahmen ist das Projekt „Durchblicker*in- Gesundheitskompetenzworkshops in der Erwachsenenbildung“, bei dem  arbeitsmarktferne sowie Arbeit suchende Frauen und Männer durch die Vermittlung von Gesundheitswissen befähigt werden, gesundheitsbezogene Entscheidungen zu treffen sowie sich mit eigenen Bedürfnissen im Gesundheitssystem einzubringen.

„Vielen Menschen fällt es schwer, sich im Gesundheitssystem zurecht zu finden und Entscheidungen für die eigene Gesundheit zu treffen. Wer über sich und seine Gesundheit Bescheid weiß, kann entsprechend viel dafür tun.“, betont Mag. Harald Schmadlbauer, MIM von der Österreichischen Gesundheitskasse.

„Daher setzt das Projekt Durchblicker*in auf mehreren Ebenen an: zum einen werden Workshops in Qualifizierungsmaßnahmen der Erwachsenenbildung durchgeführt, ergänzend sind Schulungen für Multiplikator/-innen (sekundäre Zielgruppe) geplant sowie die Durchführung von Vernetzungsveranstaltungen für am Thema interessierte Multiplikator/-innen und Professionist/-innen des Gesundheits- und Sozialwesen. Das nächste Vernetzungstreffen findet am 5. Oktober unter dem Titel „Wiener Forum Gesundheitskopetenz“ statt.“. schließt sich Mag.a Hilde Wolf, MBA vom Institut für Frauen- und Männergesundheit (Frauengesundheitszentren FEM und FEM Süd, Männergesundheitszentrum MEN) an.

Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier


Über das Wiener Forum Gesundheitskompetenz

Die Vernetzungsinitiative Wiener Forum Gesundheitskompetenz findet im Rahmen des Projektes “DURCHBLICKer*in – Gesundheitskompetenz für Frauen und Männer in der Erwachsenenbildung” statt. Im Rahmen der Gesundheitsreform wurde von der Sozialversicherung und der Stadt Wien ein Landesgesundheitsförderungsfonds eingerichtet. Dieses Projekt wird daraus finanziert.

gk wig

Die Wiener Gesundheitsförderung und die Österreichische Gesundheitskasse setzen mit der Finanzierung des Projektes DURCHBLICKer*in einmal mehr einen wichtigen Schritt in der Förderung der Gesundheitskompetenz. Das Projekt DURCHBLICKer*in hat zudem den Wiener Gesundheitspreis 2019 gewonnen und ist seit 2019 Mitglied der Österreichischen Plattform für Gesundheitskompetenz (ÖPGK).

Das Wiener Forum Gesundheitskompetenz findet am 5. Oktober 2020 statt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier

Weitere Informationen


 

Autorin: Jennifer Sommer
Erstellt: 12.06.2020
12.06.2020

Diesen Beitrag fand ich ...

0 0
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück