Die Gewinner*innen des „SALUS“ 2022

Der „SALUS“ – Steirischer Qualitätspreis Gesundheit wurde am 20. Oktober 2022 in Graz vergeben. Ausgezeichnet wurden Projekte und die dahinterstehenden Menschen, die die Gesundheitskompetenz von Pflegenden stärken, die Notfall-Versorgung von Neugeborenen trainieren und das Steirische Fehlbildungsregister gegründet haben.

Die Siegerprojekte im Überblick:

  • Kategorie Gesundheitsversorgung: In-Situ-Teamtraining der Erstversorgung/Reanimation von Neugeborenen (Neonatologie Graz und LKH Feldbach)
  • Kategorie Gesundheitskompetenz: Stärkung der Gesundheitskompetenz von Pflegepersonen (Medizinische Universität Graz)
  • Auszeichnung für ein Lebenswerk: Steirisches Fehlbildungsregister von Martin Häusler

bild 01 salus gesundheitsversorgung c gesundheitsfonds loske 600x400

SALUS“-Gewinner Gesundheitsversorgung: Projekt In-Situ-Teamtraining der Erstversorgung/Reanimation von Neugeborenen:
v.l. Josef Harb (Landesstellenausschuss-Vorsitzender der ÖGK Steiermark); Lukas Mileder, Angelika Rohrleitner, Berndt Urlesberger, Jasmin Pansy, Nariae Baik-Schneditz, Bernhard Schwaberger, Wolfgang Raith (Vertreter*innen Gewinnerprojekt); Barbara Riener (Klubobfrau, Landtagsabgeordnete)

bild 02 salus gesundheitskompetenz c gesundheitsfonds loske 600x400

„SALUS“-Gewinner Gesundheitskompetenz: Stärkung der Gesundheitskompetenz von Pflegepersonen:
v.l. Josef Harb (Landesstellenausschuss-Vorsitzender der ÖGK Steiermark); Franziska Großschädl, Daniela Schoberer, Christa Lohrmann, Lena Lampersberger (Vertreterinnen Gewinnerprojekt); Barbara Riener (Klubobfrau, Landtagsabgeordnete)

Fotocredit: Gesundheitsfonds Steiermark/Loske

24.10.2022
« zurück