Das war die 6. ÖPGK-Mitgliederversammlung

Die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung bietet neuen und erfahrenen Mitgliedern der ÖPGK die Gelegenheit zum schwerpunktübergreifenden Erfahrungsaustausch, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. Ein Fokus wurde dieses Jahr auf die Empfehlungen aus der Gesundheitskompetenz-Befragung HLS19 gelegt und in Arbeitsgruppen diskutiert.

 

Neue Mitglieder der ÖPGK


Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden die neu hinzugekommen ÖPGK-Mitglieder in der österreichischen Gesundheitskompetenz-Community begrüßt und stellten sich und ihre Maßnahmen vor:

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und Gesundheit Österreich GmbH
Maßnahme: Patienteninformationen zu Qualitätsstandards

bmsgpk logo srgb

goeg logo 4c

Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele – Strategische Gesundheitsversorgung der Stadt Wien
Maßnahme: Gesundheitskompetenzmaßnahmen zur Umsetzung der Wiener Grundsatzerklärung zur Spontangeburt

stadt wien

FH Gesundheitsberufe OÖ, Studiengang Ergotherapie
Maßnahme: Digitale Gesundheitskompetenz von Menschen mit chronischen Erkrankungen fördern

fh gesundheitsberuufe oÖ logo

PROGES – Wir schaffen Gesundheit
Maßnahme: Gesundheitskompetenz-Spiel: Die Lebensdauer-Lotterie

proges logo

Verein IKEMBA
Maßnahme: HEL4everyone

ikemba graz logo

Gesundheitskompetente Offene Jugendarbeit


Ebenfalls vorgestellt wurden Gesundheitskompetente Jugendorganisationen, die die Auszeichnung für „Gesundheitskompetente Offene Jugendarbeit“ erhalten haben.

Offene Jugendarbeit in Österreich hat sich in den letzten Jahren vertiefend mit dem Thema Gesundheitskompetenz in ihren Einrichtungen beschäftigt. Es wurden Standards zu gesundheitskompetenter Offener Jugendarbeit erarbeitet und eine Auszeichnung für besonders gesundheitskompetente Einrichtungen entwickelt. Das Anerkennungsverfahren steht allen Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Österreich zur Verfügung. Aufgrund dieses Verfahrens wurden heuer folgende Organisationen zur Gesundheitskompetenten Offenen Jugendarbeit in Gold ausgezeichnet und werden als Mitglieder der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz geführt:

Land Niederösterreich:

  • GEH.BEAT Mobile Jugendarbeit Klosterneuburg
  • Die 7 Standorteinrichtungen der jugendarbeit.07 – Verein KidsZone + More in Baden, Ebreichsdorf, Pottendorf, Sollenau, Hollabrunn, Teesdorf und Felixdorf

Land Salzburg:

  • Kinder- und Jugendzentrum Lehen/Streusalz Lehen
  • Kinderfreunde und Kinderfreundinnen Salzburg mit den Standorten: Puzzles Jugendzentrum Strasswalchen, Jugendzentrum Radstadt, Chillbase Bischofshofen, Juz Altenmarkt, Streetwork Flachgau Nord, Juk – Jugendzentrum Kaprun, Jugendzentrum Eugendorf

Land Tirol:

  • Die Jugendtreffs von komm!unity Verein zur Förderung der Jugend-, Integrations- und Gemeinwesenarbeit in Söll, Radfeld, Kundl, Bad Häring, Ebbs, Schwoich, Kirchbichl sowie die Mobile Jugendarbeit Wörgl

Land Vorarlberg:

  • Offene Jugendarbeit Altach/Jugendtreff BackUp#1

Land Wien:

  • Cult.Team – Verein Multikulturelles Netzwerk

karte

Video zur Auszeichnung Gesundheitskompetente Jugendarbeit 2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

04.11.2021
« zurück

Diesen Beitrag teilen: