Checklisten für Gute Gesundheitsinformation

Wir alle sind regelmäßig mit Gesundheitsinformationen konfrontiert. Dabei ist es aber oft schwierig einzuschätzen, wie vertrauenswürdig etwa ein Text auf einer Website oder eine Patientenbroschüre ist. Als Unterstützung haben wir zwei Checklisten erarbeitet:

Die Checklisten wurden von der Arbeitsgruppe Gute Gesundheitsinformation (AG GGI) der ÖPGK, bestehend aus Expertinnen und Experten zum Thema, erarbeitet. In Kooperation mit www.eltern-bildung.at – einer Initiative des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend – wurde die Checkliste Gute Gesundheitsinformation für alle Menschen im Rahmen einer Feedbackbogenerhebung insbesondere auf gute Verständlichkeit und Handhabung getestet. Die sogenannte Profi-Checkliste für Gesundheitsberufe wurde im Rahmen des Projekts „Gesundheitsförderung, Krankheitsprävention und Gesundheitskompetenz in Primärversorgungseinheiten“ in einigen Primärversorgungseinheiten getestet. Die Ergebnisse dieser Testungen sind in weiterer Folge in die Gestaltung der Checklisten eingeflossen.
Die vorliegenden Checklisten sind öffentlich zugänglich und verstehen sich als „lebende Dokumente“, nicht als Finalversionen. Gerne können Sie uns auch Ihre Erfahrungen damit rückmelden, damit wir sie weiterentwickeln können: oepgk@goeg.at 

 

Weitere Informationen


 

Autorin: Edith Flaschberger

Erstellt: 29.04.2020

Aktualisiert: 20.05.2020
29.04.2020

Diesen Beitrag fand ich ...

0 0
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück