Wissenscenter

Startseite
Mit dem zweiten Health Literacy Survey Germany (HLS-GER 2) erfolgte eine erneute, methodisch weiterentwickelte Messung der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland und ein Vergleich der Gesundheitskompetenz vor und während der Corona Pandemie. Diese Studie bestätigt die Verschlechterung der Gesundheitskompetenz in Deutschland und zeigt außerdem, dass die digitale Gesundheitskompetenz wie auch die Kompetenz im Bereich der Navigation in Deutschland sehr schwach ausgeprägt sind. Bei vielen der untersuchten Themen zeichnen sich während der Corona Pandemie leichte Verbesserungstendenzen ab; das gilt besonders für die digitale Gesundheitskompetenz.
26.01.2021
Wissenscenter
Um das Langzeitüberleben nach einer Organtransplantation zu verbessern, sind eine regelmäßige Einnahme von immunsuppressiven Medikamenten sowie umfassende Fähigkeiten und Kenntnisse über die Krankheit unerlässlich.1, 2 Obwohl limitierte Gesundheitskompetenz mit schlechteren Gesundheitsoutcomes assoziiert wird, ist der Einfluss von Gesundheitskompetenz auf die Medikamentenadhärenz bei Menschen nach einer Transplantation wenig untersucht.
22.10.2020
Wissenscenter
Health literacy is increasingly recognized as a critical factor affecting the continuum of cancer care. According to European research, however, more than one third of the adult population may lack the necessary health literacy to manage their health. Conversely, the lack of capacity may limit their understanding of cancer screening and symptoms of cancer, adversely affecting their stage at diagnosis.
20.10.2020
Wissenscenter
Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass sich ein Grossteil der Befragten im Mai 2020 insgesamt gut bis sehr gut über das neue Coronavirus und die Pandemie informiert fühlten. Knapp die Hälfte gab jedoch an, durch zu viele Informationen verunsichert zu sein. Für ebenfalls fast die Hälfte der Schweizer Bevölkerung war es zudem schwierig, Informationen über das neue Coronavirus zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und für die eigene Gesundheit anzuwenden. Sie wiesen somit eine tiefe bis unzureichende Gesundheitskompetenz in Bezug auf das neue Coronavirus auf.
20.10.2020
Wissenscenter
Ziel der deutschen Strategie zur globalen Gesundheit ist es, die Wirksamkeit und die Dauerhaftigkeit des deutschen Engagements im Bereich der globalen Gesundheit sicherzustellen, um einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit aller Menschen weltweit bis 2030 zu leisten. Unter anderem bekennt sich die Bundesregierung zur Förderung der „Gesundheitskompetenz aller Altersgruppen und Geschlechter und insbesondere der vulnerablen Bevölkerungsgruppen“ durch den Einsatz sozialer Medien und digitaler Innovationen, sowie durch nationale und internationale Forschungsinitiativen.
20.10.2020