Bundesländer

Aktuelles
Mit DIE FEMININA – Magazin Frauengesundheit im Burgenland will die gleichnamige, landesweite Arbeitsgruppe Frauen und die Öffentlichkeit für Frauengesundheit sensibilisieren und mit gut aufbereiteter Information zum Ausbau der Gesundheitskompetenz von Frauen und Mädchen im Land beitragen. Die erste Ausgabe zum Schwerpunkt Gesundheitskompetenz ist Anfang November erschienen und wird in Ärzt/-innen-Praxen, bei Psychotherapeut/-innen sowie allen anderen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung des Burgenlandes aufliegen.
04.12.2020
Aktuelles
Der Steirische Qualitätspreis Gesundheit – „SALUS“ wurde auch heuer bereits zum zwölften Mal verliehen. Mit dem SALUS werden Aktivitäten im steirischen Gesundheitswesen ausgezeichnet, die für die konsequente Verfolgung systematischer Qualitätsarbeit stehen. Über den Preis in der Kategorie „Gesundheitsversorgung“ konnte sich das Albert Schweitzer Trainingszentrum der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz freuen. Die Preisträger-Maßnahme „Altenpflege von Profis lernen“ unterstützt pflegende Angehörige durch Informations- und Bildungsangebote und ist Mitglied der ÖPGK. Wir gratulieren!
02.12.2020
Aktuelles
Die Website der Stadt Linz www.linz.at zitiert die Sozialreferentin und Vizebürgermeisterin, Karin Hörzing, anlässlich der im Rahmen der 5. ÖPGK-Mitgliederversammlung erfolgten Auszeichnung des Ebelsberger Jugendzentrums „cloob“ zum „Gesundheitskompetenten Jugendzentrum“ mit folgenden Worten: „Den jungen Menschen in Ebelsberg steht hiermit ein, in der Vermittlung von Gesundheitskompetenz, hochqualifiziertes Jugendzentrum zur Verfügung. Ich bedanke mich beim gesamten Team für die Initiative“.
02.12.2020
Maßnahmen
Ausgangslage Die Suche nach „Ernährung + App“ resultiert aktuell in rund 300 Applikationen – Tendenz stark steigend. Diese kommen als Einkaufshilfen, Rezeptsammlungen, Quiz-Spiele oder gar zur Beurteilung des eigenen Essverhaltens zum Einsatz kommen (In Form, 2016). Doch wann handelt es ...
09.11.2020
Aktuelles
Recherchiert man zu den Keywords „Ernährung + App“ erhält man aktuell über 300 Applikationen – Tendenz stark steigend. Angeboten werden Einkaufshilfen, Rezeptsammlungen, Quiz-Spiele, Nährwertprogramme, Diätbegleiter, Fastenapps und Ernährungsratgeber, sowie Informationsplattformen. Fraglich ist, wobei es sich um valide Quellen handelt, die auf wissenschaftlicher Evidenz basieren und fundierte Ernährungsbildung beinhalten? Im Rahmen eines Forschungsprojektes wurden zu definierten Forschungsfragen Daten erhoben und ausgewertet. 
09.11.2020
Aktuelles
An wen soll ich mich wenden? Das ist bei gesundheitlichen Problemen nicht immer klar. Hausarzt? Facharzt? Spitalsambulanz? Oder ist vielleicht gar kein Arzt notwendig? Die Internetseite www.wobinichrichtig.at bietet Orientierung im Gesundheitssystem und gibt Tipps, wie man sich bei Beschwerden selbst helfen kann und wie und wo man seriöse Gesundheitsinfos findet.
28.10.2020