Aktuelles

Aktuelles
Am 17. und 18.1.2019 fand ein Workshop der WHO-Europa zu Gesundheitskompetenz und nichtübertragbaren Erkrankungen in Lissabon statt. Die Vorsitzende des ÖPGK-Kern-Teams, Dr.in Christina Dietscher, war gemeinsam mit Univ. Prof. i. R. Dr. Jürgen Pelikan, GÖG, eingeladen, in diesem Rahmen das von Österreich koordinierte Aktionsnetzwerk zur Gesundheitskompetenzmessung M-POHL unter Schirmherrschaft der „European Health Information Initiative“ (EHII) von WHO-Europa vorzustellen, das noch heuer eine zweite europäisch-vergleichende Messung zur Gesundheitskompetenz mit voraussichtlich 10 bis 14 teilnehmenden Staaten starten wird. Der Vortrag stieß auf sehr positives Echo.
01.02.2019
Aktuelles
Um den Start in Richtung gesundheitskompetente Gesundheitseinrichtung durch Grundmodelle und praktische Hilfestellung zur Einschätzung und Umsetzung von organisationaler Gesundheitskompetenz zu erleichtern, wurde ein sogenanntes „Starter Kit“, bestehend aus einem Praxisleitfaden sowie aus einem Kurzform-Selbsteinschätzungsinstrument, erarbeitet und sollen nun bundesweit erprobt werden.
01.02.2019
Tools & Policies
Die Gesundheitsförderung Schweiz fördert in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) Projekte im Bereich Prävention in der Gesundheitsversorgung (PGV). Im Rahmen der Förderrunde 2018 wurden 14 Projektanträge genehmigt. Die ausgewählten Projekte werden mit insgesamt 10,5 Mio. Franken gefördert. Mit der Finanzierung von entsprechenden Projekten setzt sich Gesundheitsförderung Schweiz zum Ziel, in Zusammenarbeit mit dem BAG praxistaugliche und wirksame Ansätze zu identifizieren, damit diese anschließend zur breiten Umsetzung zur Verfügung stehen. Aus den zahlreichen Projektskizzen wurden schließlich insgesamt 14 Projekte zur Förderung ausgewählt. Eines davon ist eines jenes der Careum Stiftung, das sich mit organisationaler Gesundheitskompetenz beschäftigt.
29.01.2019
Aktuelles
Der erste von insgesamt drei Aus- und Weiterbildungsdurchgängen zu MINI MED Botschafterinnen und Botschafter ist abgeschlossen. Sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften am 18. Jänner 2019 in feierlichem Rahmen an der FH JOANNEUM Graz ihr Zertifikat entgegennehmen. In weiterer Folge sollen sie unter diesem Titel in den jeweiligen Organisationen Projekte zur Förderung der Gesundheitskompetenz ihrer Zielgruppen umsetzen.
24.01.2019