Alpbacher Gesundheitsgespräche 2019

20190820 jr alpbach partner session (c)birgit pichler 001

Die diesjährigen Gesundheitsgespräche des Forum Alpbach standen unter dem Generalthema „Freiheit und Sicherheit“. Dieses Thema wirft nicht nur in der Gesundheitsversorgung jede Menge Fragen auf, sondern steht auch in einem engen Zusammenhang mit Gesundheitskompetenz. Diese Fragen griff auch eine hochkarätige Expert/-innenrunde unter Beteiligung von Dr. Peter Nowak, Abteilungsleiter, Gesundheit Österreich GmbH (GÖG), auf.

Unter der Leitung von Gesundheitsjournalistin, Mag.a Andrea Fried, entstand eine lebhafte Diskussion zwischen Dr.in Sigrid Pilz von der Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft, Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Mühlhauser, Gesundheitswissenschaftlerin an der Universität Hamburg, Dr. Peter Nowak, Leiter der Abteilung „Gesundheit und Gesellschaft“ an der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) und Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Siebenhofer-Kroitzsch, Professorin für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung an der Medizinischen Universität Graz sowie dem interessierten Publikum.

Eine Zusammenfassung der Podiumsdiskussion hat die Chefredakteurin von medonline.at , Elisabeth Glitzner-Zeis, PhD unter dem Titel „Health Literacy: Die Fake News aus dem Wartezimmer“ verfasst und ist hier zu finden.

Weitere Informationen

Das Europäische Forum Alpbach ist eine interdisziplinäre Plattform für Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur. Seit 1945 widmet es sich im Rahmen des jährlichen Forums in Alpbach und weiterer Veranstaltungen über das Jahr der Auseinandersetzung mit relevanten gesellschaftspolitischen Fragestellungen. Hier finden Sie den Internetauftritt des Forum Alpbach.

04.09.2019

Diesen Beitrag fand ich ...

Du hast bereits abgestimmt!
Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen? Bitte informieren Sie uns unter oepgk@goeg.at.
« zurück

Kategorien:

Aktuelles   Pressestimmen   Startseite