Aktuelles

übereinander liegende Hände © Fotolia/Jacob Lund

Jahresbericht 2016: Die ÖPGK wächst weiter

Die Plattform Gesundheitskompetenz bündelt erfolgreich Mitglieder und Maßnahmen für die Stärkung der Gesundheitskompetenz in Österreich. Das zeigt der Jahresbericht 2016. Die ebenfalls im Vorjahr durchgeführte externe Evaluation bestätigt zudem den aktiven Aufbau der ÖPGK.
mehr lesen

Plenum bei der Infoveranstaltung MEHR Beteiligung © Gesundheitsfonds Steiermark

Steiermark: Mehr Gesundheitskompetenz – MEHR Beteiligung!

Ende Mai lud der Gesundheitsfonds Steiermark zur Infoveranstaltung „MEHR Beteiligung! Gesundheit verstehen – beurteilen – anwenden.“ Mehr als 160 Interessierte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen informierten sich über die Pläne für ein moderne Gesundheitsversorgung und konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheitskompetenz der Steirerinnen und Steirer.
mehr lesen

v.l.n.r.: Alexander Biach, Alois Stöger, Pamela Rndi-Wagner, Sophie Karmasin, Claudia Stein, Nick Fahy © Alexandra Thompson Photography

Fünf Jahre Gesundheitsziele Österreich: „Eine gleiche, faire Chance auf Gesundheit für alle.“

Am Anfang stand eine Idee: „Jede, jeder soll die gleiche, faire Chance auf Gesundheit haben“, so Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner anlässlich des Festaktes „Fünf Jahre Gesundheitsziele“, und zog eine erste positive Bilanz.
mehr lesen

Kinder essen Gemüse © Croce & Wir

Herausforderung Gemeinschaftsverpflegung

Gerade vulnerable Gruppe profitieren von unterstützenden Rahmenbedingungen. Eine Stärkung von Gesundheitskompetenz findet sich deshalb auch in Projekten, bei denen man es auf den ersten Blick nicht gleich vermuten würde, wie etwa im Projekt „Herausforderung Gemeinschaftsverpflegung“ von Styria vitalis in Graz.
mehr lesen

Die Sozialversicherung ist auf dem Weg! © Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Eine gesundheitskompetente Organisation – Die Sozialversicherung ist auf dem Weg!

Alltäglich stehen Menschen vor Entscheidungen, die ihre Gesundheit betreffen. Dabei stellt sich die Frage, wie gut informierte Entscheidungen getroffen werden können? Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger gibt einen aktuellen Überblick über seine Gesundheitskompetenz-Maßnahmen.
mehr lesen

© Fotolia/Rawpixel.com

Durch Outreach-Arbeit zu einer höheren Gesundheitskompetenz

Der Verein IKEMBA arbeitet mit „hard-to-reach“-Gruppen, vor allem Menschen mit Migrationserfahrung aus sozial schwachen Gruppen. Im Projekt „Health literacy for everyone“ – eine ÖPGK-Maßnahme – wird Gesundheitskompetenz und interkulturelle Interaktion gefördert. Ein Einblick in Theorie und Praxis der „Outreach-Arbeit“.
mehr lesen

Gesundheitspolitische Runde mit Lutz Stroppe (D), Pamela Rendi-Wagner (A), Pascal Strupler (CH) und Moderatorin Ilona Kickbusch © Pit Brunner

Report zur Gesundheitskompetenz im Gesundheitssektor

Gesundheitskompetenz im Gesundheitssektor – unter diesem Leitthema griff der Careum Dialog 2017 die strategische Ausrichtung für Gesundheitskompetenz in den drei deutschsprachigen Nachbarländern Österreich, Deutschland und Schweiz auf.
mehr lesen

Symbolfoto des Factsheets © Give

GIVE-Factsheet Gesundheitskompetenz und Schule

Das ÖPGK-Mitglied GIVE-Servicestelle für Gesundheitsförderung an Österreichs Schulen hat das Factsheet „Gesundheitskompetenz und Schule“ mit praktischen Hinweisen für Lehrkräfte überarbeitet und neu aufgelegt!
mehr lesen

v.l.n.r.: Ferdinand Waldenberger, Myoung Ock-Ahn, Christina Dietscher, Shu-Ti Chiou, Nittita Prasopa-Plaizier and Gernot Brunner © Arman Rastegar

Die Bedeutung der Health Literacy für Health Promoting Hospitals and Health Services (HPH)

Während der 25. Internationalen HPH Konferenz Mitte April in Wien fand das Thema Gesundheitskompetenz in Zusammenhang mit Selfmanagement, Patientenkommunikation und Health Literate Organizations große Beachtung. Die ÖPGK war durch mehrere Mitglieder vertreten.
mehr lesen

Menschen bei Übungen mit Theraband und Pezziball © Fotolia/drubig-photo

Primärversorgung und Bewegungskompetenz

Das vom Gesundheitsfonds Steiermark beauftragte und von der FH JOANNEUM durchgeführte Projekt „Primärversorgung und Bewegungskompetenz“ verfolgt das Ziel, Bewegungsförderung um den Aspekt der Gesundheits- und Bewegungskompetenz zu erweitern.
mehr lesen

drei Jugendliche diskutieren ihre Rezeptideen © FH St. Pölten/Alice Thörisch

Jugendliche entwickeln Getränk als Kommunikationstool

Im Rahmen des Projekts GAAS „Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden“ entwickelten Jugendliche ein Getränk als Kommunikationstool. Auf dem Etikett des Getränks werden in jugendgerechter Sprache Informationen zum gesunden Trinkverhalten vermittelt.
mehr lesen

die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung © Stadt Leonding

Fachtagung: Gesundheitskompetenz in der kommunalen Gesundheitsförderung

Das Wechselspiel zwischen individuellen Fähigkeiten und der Gestaltung von Lebenswelten war Thema der diesjährigen Fachtagung der Gesunden Städte in Österreich am 17. März 2017 in Leonding. Die ÖPGK war mit drei Vortragenden vertreten.
mehr lesen

Interkulturelle Assistenz © beratungsgruppe.at

Wenn Sprache und Kultur zum Hindernis werden

„INA - Interkulturelle Assistenz“, eine Dienstleistung des ÖPGK-Mitglieds beratungsgruppe.at, richtet sich an Gesundheitsdiensteanbieter, die Migrantinnen und Migranten betreuen. Das Ziel des Projekts INA: bei Verständigungsproblemen auf sprachlicher, emotionaler und kultureller Ebene zu helfen. INA ist ein Beitrag zur Verbesserung der Gesprächsqualität in der Gesundheitsversorgung.
mehr lesen

Jugendliche im Freien © Fotolia/Syda Productions

ÖPGK-Mitgliedsprojekt „feel-ok.at“ wirkt anziehend!

Das aktuelle Nutzungsverhalten bestätigt: Themen und Inhalte der Jugendwebsite feel-ok.at sind bedarfsorientiert und hilfreich. Im Jahr 2016 konnte das vom ÖPGK-Mitglied Styria vitalis koordinierte Webportal die Zugriffe um über 35 Prozent steigern. Verschiedene Kooperationen und Maßnahmen sollen die Nutzung des internetbasierten Interventionsprogramms vorantreiben.
mehr lesen

v.l.n.r.: Katharina Schossleitner, Germain Weber, Marlene Schader, Anton Schmalhofer und Heidrun Rader © WiG/Andrew Rinkhy

Fachtagung: Gesundheit verstehen – Gesundheit sprechen

„Selbstbestimmt gute Entscheidungen für die eigene Gesundheit treffen“ – Die Gesundheitskompetenz von Menschen mit Lernschwierigkeiten und Mehrfachbehinderung stand im Fokus der Fachtagung am 02. Februar 2017.
mehr lesen

mehrere Berichte auf einem Tisch © Fotolia/pinkomelet

Erfolgreicher Aufbau der ÖPGK

Die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) wurde zwischen Mai und Oktober 2016 extern evaluiert. Aufgabe der Evaluation war es zu prüfen, inwieweit in den ersten eineinhalb Jahren ihres Bestehens die notwendigen Strukturen aufgebaut wurden. Darüber hinaus werden Empfehlungen zur weiteren Entwicklung der ÖPGK gegeben.
mehr lesen

Skyline von Shanghai © Fotolia/efired

Gesundheitskompetenz – zentrales Thema in Shanghai

Gesundheitskompetenz war eines der Hauptthemen der 9. Globalen Konferenz zur Gesundheitsförderung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die von 21. bis 24.11.2016 in Shanghai, China, stattfand. ÖPGK-Kern-Teammitglied Christina Dietscher berichtet.
mehr lesen

Plenardiskussion bei der 9. Europäischen Public Health Konferenz

9. Europäische Public Health Konferenz: Ein Rückblick

Die 9. Europäische Public Health Konferenz Anfang November in Wien war mit 1800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 70 Ländern eine der erfolgreichsten in der Geschichte von Public Health. Fragen der Stärkung und Messung der Gesundheitskompetenz wurden auf der Konferenz vielfach diskutiert. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Schwerpunkte zur Gesundheitskompetenz.
mehr lesen

applaudierendes Publikum © Fotolia/Rawpixel.com

Förderpreis zur Verbesserung der Arzt-Patienten-Kommunikation

Die Österreichische Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie (OeGHO) vergibt zum zweiten Mal den Occursus, einen Förderpreis für Projekte, die die Kommunikation mit Krebspatientinnen und -patienten verbessern. Einreichungen sind noch bis 15. Jänner 2017 möglich.
mehr lesen

Pressegespräch im Rahmen der 2. ÖPGK-Konferenz © Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger/APA-Fotoservice/Hörmandinger

„Das richtige Wort, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort!“

Anlässlich der 2. Konferenz der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz präsentierten Bund, Länder und Sozialversicherung in einem Pressegespräch eine gemeinsame Strategie, wie die Gesprächsqualität in der Krankenversorgung, vor allem bei Arzt-Patienten-Gesprächen verbessert werden kann.
mehr lesen

Plenum der 2. ÖPGK-Konferenz © Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Sprechen Sie Gesundheit?

Mehr als 300 Expertinnen und Experten kamen zur zweiten Konferenz der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz, die unter dem Titel „Kommunikation als Motor für Gesundheitskompetenz“ ganz dem Schwerpunkt Kommunikation gewidmet war.
mehr lesen

Diskussion zum Thema Health literacy © European Health Forum Gastein (EHFG)

European Health Forum Gastein 2016: Workshop Gesundheitskompetenz

Am 29.9.2016 luden das Schweizer Bundesamt für Gesundheit und das European Observatory on Health Systems and Policies zu einem Lunch-Workshop zum Thema Gesundheitskompetenz im Rahmen des European Health Forum Gastein – eine Zusammenfassung.
mehr lesen

Das Projektteam von GAAS bei der Verleihung des Wiener Gesundheitspreises 2016 © Wiener Gesundheitsförderung/Andrew Rinkhy

Auszeichnung für ÖPGK-Maßnahme

Die FH St. Pölten ist mit dem Forschungsprojekt „GAAS“ Mitglied der ÖPGK. Das Projekt unterstützt Jugendliche mit ungünstigen Lebensumständen, im Alltag selbstbestimmte Entscheidungen zur Förderung ihrer Gesundheit zu treffen. Im September wurde das Projekt mit dem Wiener Gesundheitspreis 2016 ausgezeichnet.
mehr lesen

Medikamente © Fotolia/monropic

Tag der Patientensicherheit

Der „Tag der Patientensicherheit“ am 17.9.2016 stand unter dem Motto „Gemeinsam Medikationsfehler vermeiden“. Bundesweit informierten zahlreiche Krankenhäuser über das Thema Medikationssicherheit. Patientinnen und Patienten sollte gezeigt werden, was sie selbst dazu beitragen können. In Österreich wird der Aktionstag von der Plattform Patientensicherheit organisiert.
mehr lesen

Großvater und Enkel lesen und lachen gemeinsam © Fotolia/ArtFamily

Rund 970.000 Menschen mit niedriger Lesekompetenz

Anlässlich des Weltalphabetisierungstags am 8. September weist das Bildungsministerium auf die Problematik niedriger Lesekompetenzen und Schreibkenntnisse hin.
mehr lesen

Blick von der Dachterrasse des neuen Congress Centrums Alpbach in Richtung Galtenberg © Soonar/Congress Centrum Alpbach

Alpbacher Gesundheitsgespräche: Alte Forderungen erneuert

„Kompetenzen im ‚aufgeklärten‘ Gesundheitssystem neu definieren“ war ein Thema der Alpbacher Gesundheitsgespräche am 22.8.2016. Expertinnen und Experten diskutierten dabei vor allem alte Forderungen nach unabhängiger Medizin-Information, besserer Risikoeinschätzung und Gesundheitskompetenz, so ein Bericht der APA.
mehr lesen

Plenum einer Konferenz © Fotolia/kasto

2. Konferenz der ÖPGK am 13. Oktober 2016

„Sprechen Sie Gesundheit? – Kommunikation als Motor für Gesundheitskompetenz“ lautet der Titel der zweiten Konferenz der ÖPGK. Sie findet am 13. Oktober 2016 in Kooperation mit dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und dem Fonds Gesundes Österreich in Wien statt. Die diesjährige Veranstaltung widmet sich der Verbesserung gesundheitsbezogener Kommunikation.
mehr lesen

ein Arzt hat eine Idee © Fotolia/Sergey Nivens

Die gesundheitskompetente Sozialversicherung – Methodenbox

Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger hat unter dem Titel „Die gesundheitskompetente Sozialversicherung“ eine Methodenbox herausgegeben. Auf 135 Seiten werden alle wichtigen Bausteine präsentiert, um die Sozialversicherung im Allgemeinen sowie ihre eigenen stationären und ambulanten Einrichtungen auf dem Weg hin zu einer gesundheitskompetenten Organisationen zu begleiten.
mehr lesen

Arzt-Patienten-Gespräch © AOK-Bilderservice

Deutschland: „Nationaler Aktionsplan für Gesundheitskompetenz“ startet

Die Universität Bielefeld, die Hertie School of Governance und der AOK-Bundesverband werden gemeinsam einen „Nationalen Aktionsplan für Gesundheitskompetenz“ entwickeln. Laut einer Studie aus dem Jahr 2015 weisen rund 54 Prozent der Deutschen eine eingeschränkte oder unzureichende Gesundheitskompetenz auf.
mehr lesen

Gesundheits-Apps am Smartphone © Fotolia/arrow

Studie: Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps

Die deutsche Studie CHARISMHA untersucht das stetig wachsende Angebot von „Gesundheits-Apps“ und fasst die Chancen und Risiken zusammen. Um in Zukunft die positiven Potenziale von „Mobile Health“ für die Gesundheitsversorgung ausschöpfen zu können, identifiziert die Autorengruppe konkrete Handlungsfelder und Akteurinnen/Akteure.
mehr lesen

Schultafel © Wiener Gesundheitsförderung

Gesundsein – ein Kursangebot für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Die Wiener Gesundheitsförderung – WiG bietet im Rahmen des Projekts „ziel.sicher.gesund“ speziell für Menschen mit Lernschwierigkeiten Gesundsein-Kurse zur Stärkung der Gesundheitskompetenz.
mehr lesen

Plenum des Drei-Länder-Dialogs © APA-Fotoservice/Daniel Hinterramskogler

Drei-Länder-Dialog zu Gesundheitskompetenz

Am 13. April 2016 fand erstmals der Drei-Länder-Dialog „Gesundheitskompetenz – Die Fakten“ im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger mit Vertretern aus der Schweiz und aus Deutschland statt. Präsentiert wurde eine deutschsprachige Version der „Health Literacy – Solid facts“ der WHO.
mehr lesen

Menschen umarmen sich im Kreis stehend © Fotolia/william87

Studie: Gesundheitskompetenz von Menschen mit Migrationshintergrund

Migrationsstatus wird international als Risikofaktor für mangelnde Gesundheitskompetenz und dementsprechend negative Auswirkungen thematisiert. Eine Anfang 2016 veröffentlichte Studie behandelt das Thema Gesundheitskompetenz und Migration in Österreich in einer qualitativen und quantitativen Studie.
mehr lesen

Frauen © Fotolia/aletia2011

Gesundheitskompetenz mit Durchblick

Bis März 2016 lief das dreijährige Projekt Durchblick. Es vermittelte Gesundheitskompetenz für Frauen mit Langzeiterkrankungen, Migrantinnen und ältere Frauen in Graz und Wien. Auf einer Tagung in Wien wurden die Erfahrungen aus dem Projekt präsentiert.
mehr lesen

Titelbild Jahresbericht der ÖPGK 2015 © Jakob Niemann

Jahresbericht 2015 der ÖPGK

Der Jahresbericht der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz 2015 beschreibt Arbeitsschwerpunkte und weitere Schritte für die Umsetzung des Rahmen-Gesundheitsziels 3 „Gesundheitskompetenz der Bevölkerung stärken“.
mehr lesen

Familie © Fotolia/contrastwerkstatt

Gesundheitskompetenz im Rahmen-Pharmavertrag

1,5 Millionen Euro stellten die Pharmawirtschaft und Sozialversicherung 2014 für Projekte zur Verfügung, die mit konkreten Maßnahmen die Gesundheitskompetenz von Kindern und deren Angehörigen stärken helfen sollen. Eine Übersicht mit Kurzbeschreibung der geförderten Projekte wurde Ende 2015 veröffentlicht.
mehr lesen

Mann mit Laptop © Fotolia/georgerudy

Userbefragung zur Gestaltung der ÖPGK-Webseite

Welche Informationsbedürfnisse bestehen gegenüber der ÖPGK? Welche inhaltlichen Schwerpunkte soll die neue Webseite der ÖPGK abdecken? Antworten darauf hat eine Online-Userbefragung geliefert, die im September 2015 durchgeführt wurde.
mehr lesen

Plenum der 1. ÖPGK Konferenz 2015 © Jakob Niemann

Rückblick auf die 1. Konferenz der ÖPGK

„Die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung stärken“: Die ÖPGK stellte sich und ihre Ziele auf ihrer 1. Konferenz am 23.09.2015 in Wien einem Fachpublikum vor. Mehr als 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Organisationen und Politikfeldern nahmen an der Veranstaltung teil.
mehr lesen